Wie du in Zukunft richtig cool bei Sexpannen reagierst

Sexpannen. Sie passieren uns allen und gehören einfach zu einem gesunden Sexleben dazu. Trotzdem sind sie uns im Moment oft super peinlich. Müssen sie aber gar nicht. Ob ihr euch im Eifer des Gefechts unglücklich vom Bett gerollt habt, beim Oralsex die Zähne im Weg waren, oder deine Vagina ein paar Pupsgeräusche von sich gegeben hat – diese Dinge passieren uns allen. Anstatt uns also dafür zu schämen, oder uns darüber aufzuregen, lass uns lieber herausfinden, warum Sexpannen so wichtig sindUnd, wie du in Zukunft richtig cool damit umgehen kannst! 

Warum Sexpannen so wichtig für uns sind

Sie machen Sex realistisch  

Wir wissen sicherlich alle, dass Adult Content meist nicht die Realität widerspiegeltOft wird da ganz viel getrickst und jegliche Pannen werden, wie bei normalen Filmen auch, einfach rausgeschnitten. Das führt im Umkehrschluss dazu, dass wir unrealistische Erwartungen an uns stellen und unter Umständen ein idealisiertes Bild von Sex im Kopf haben. Nur, weil du nicht in einer Sekunde super feucht wirst oder dir nach einer wilden Nacht mal etwas Luft aus der Vagina kommt, ist mit dir trotzdem alles vollkommen normal. Solche Sachen sind doch menschlich, oder? Sexpannen sind super, um wieder eine realistischere Sicht auf Sex zu bekommen und zu sehen, dass solche Sachen dazu gehören. Am Ende ist Sex doch vor allem dann super, wenn man sich wohlfühlt und falllenlassen kann. Lasst uns also das glitzernde Bild von schweißfreien, perfekten Körpern beiseiteschieben und lieber wir selbst sein: Inklusive Orgasmusgesicht und Pannen von A bis Z! 

Sie schaffen Vertrauen & Nähe 

Okay, in den ersten Sekunden nach einer Panne kann es schonmal zu peinlicher Stille kommen. Die wird aber meist schnell von einem gemeinsamen Lachen durchbrochen. Egal, wen von euch diese Panne betrifft: Ihr erlebt gemeinsam einen sehr persönlichen Moment miteinander und könnt euch dadurch nur noch besser zeigen, dass ihr einander mögt. Diese Momente durchbrechen das perfekte Bild, dass man so gern von sich erzeugen möchte und zeigen euch stattdessen, wer ihr darunter wirklich seid. So schaffen sie Vertrauen und Nähe und machen es dir beim nächsten Mal womöglich einfacher, dich fallen zu lassen! 

Sie sind lustig

Beim Sex dauerhaft zu lachen und Witze zu reißen finden wahrscheinlich die wenigsten erregend. Nach einer Panne ist das aber anders. Dieses Lachen ist besonders! Es lockert die Situation zwischen euch auf und macht alles halb so schlimm. Kann allerdings manchmal ein bisschen schwierig sein, danach wieder in die heiße Stimmung zurückzufinden. Für den Fall kurz an etwas anderes denken und dich dann wieder komplett dem/der Partner*in widmen. 

So gehst du am besten mit Sexpannen um

Mach dir klar, dass egal was dein Körper macht nur eines ist: menschlichScham existiert nämlich nur in unserem Kopf. Die wurde da von den vielen unrealistischen Bildern platziert, die manche gesellschaftlichen und kulturellen Normen erzeugen  

Der beste Tipp bleibt daher immer noch: Einfach lachen. Lachen und sich selbst nicht so ernst nehmen. Die Chancen, dass die andere Person dich nach einer Panne komisch, abstoßend, oder unattraktiv findet sind nämlich sehr gering. Und wenn doch gibt es dazu nur eines zu sagen: Ciao!  

Wir verstehen aber auch, dass das leichter gesagt als getan ist. Cool mit (vermeintlich) unangenehmen Situationen umzugehen ist aber etwas, das man lernen kann. Selbst, wenn du dich nicht danach fühlst und am liebsten im Boden versinken würdest, versuche also mal den Tipp mit dem Lachen. Die meisten werden dankbar sein, dass du die Situation auflockerst und schon ist alles einfacher!

Eine weitere gute Idee ist außerdem: Offen darüber reden. Idealisierte und stigmatisierte Themen können nämlich nur dann normalisiert werden, wenn wir ehrlich über unsere Erfahrungen sprechen. Dadurch sehen wir nämlich auch, dass wir nicht allein damit sind. Was uns passiert, passiert auch anderen. Ergo: Diese Dinge sind super normal! Sprich das Thema doch mal beim nächsten Abend mit Freunden an – die werden dir sicher alle eine witzige Geschichte dazu erzählen können!  

____________________________________ 

Sex ist nicht immer perfekt, und die meisten Menschen wissen das auch. Pannen gehören genauso zum Sex dazu wie . Sie zeigen uns nicht nur, dass wir alle Menschen sind, sondern können uns auch näher zusammenbringen und Vertrauen schaffen. Um besser damit umzugehen ist es gut, über seine Bedenken und Ängste zu reden und sich über Sexpannen mit Freunden auszutauschen. 

Überhaupt, wird Sex nicht erst so richtig gut, wenn ihr euch beide so akzeptiert, wie ihr seid? Wenn ihr euch komplett fallenlassen könnt? Wenn euch ein bisschen Schweiß und die Laute, die ihr von euch gebt, egal sind? Mach dir bei der nächsten Panne keinen Kopf und stürz dich lieber zurück in deine Lust!